discussions #3 Abgesagt!

Matthias Alfringhaus im Gespräch mit Andreas Görgen und Florian Walter

Diskussionen um den Nutzen und die Messbarkeit von Kunst und Kultur sind nicht neu. Wozu brauchen wir sie und worin besteht ihr gesellschaftlicher Wert?

In Krisenzeiten polarisieren diese Fragenstellungen mehr denn je. Welche Perspektiven haben KünstlerInnen und Publikum in einer Gesellschaft, in der quasi das gesamte kulturelle Leben abgesagt ist?

Darüber spricht der Journalist Matthias Alfringhaus mit der Beauftragten für auswärtige Kulturpolitik des Auswärtigen Amtes Irmgard Maria Fellner und dem Improvisationsmusiker und Initiator des „Büro für akustische Innenraumpflege“ Florian Walter.

Zeit: Sonntag, 31. Mai 2020, 14:15 Uhr