Lightning Bolt

Fearsaiter, irrlichternde Trips, psychedelische Himmelfahrt - Pfingsten Zwanzich Zwanzich Vol. Fear

Ein rot aufblitzender entgleisender Güterzug, pandämonischer Krach auf Augenhöhe, irrwitzige Energieschleuder seit 25 (!) Jahren - der „Guardian“ resümiert: „...they remain one of the world´s greatest live bands“! Maximaler outburst in Minimalbesetzung, denn Lightning Bolt ist gerade mal ein Duo. Brian Gibson traktiert einen Zwitter von Bass und Gitarre mit einer infamen Energie, die einen Hendrix neidisch werden ließe und Brian Chippendale wird zu den „hyper-skilled“ Punkdrummern gezählt, die direkt die Beine und Schweißdrüsen ihrer Fans ansteuern. Sein Kehlkopfmikro verstärkt gutturale Laute und verleiht den Klanggewittern eine psychedelische Note. Ein kaum zu überhörender Festivalschluss!

Besetzung: Brian Chippendale (dr, voc), Brian Gibson (b)
Spielzeit und -ort: tba

Lightning Bolt - Blow To The Head