September 2020

24.09.2020

Portugal – Nillesen – Gramss

Unser improviser in residence trifft diesmal auf zwei absolute Ausnahmemusiker der reichen Kölner Szene. Etienne Nillesen gilt als Meister des präparierten Schlagzeugs und der reduzierten Avantgarde, der aber auch eher klassische Jazzinterpreten wie Simin Tander begleitet. Sebastian Gramss in nicht nur ein außergewöhnlicher Kontrabassist, sondern auch als Komponist und Bandleader international herausragend. Ein Künstler von seltenem Erfindungsreichtum.

Das Konzert findet am Donnerstag, 24.9. um 19.00 im Café Z im Wallzentrum, Neuer Wall 2-4 statt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Coronabeschränkungen ist eine Voranmeldung unter thorsten.toepp(@)moers-festival(.)de obligatorisch.

12.09.2020

Soundtrips NRW: Jošt und Vid Drašler, Gäste: Mariá Portugal und Dodó Kis

Moers wird Soundtrips-City! Und mit dabei unser aktueller improviser in residenceMariá Portugal.

Soundtrips NRW: Das einzigartige NRW-Netzwerk für Improvisierte Musik macht ab sofort auch in der Grafenstadt Station. Zweimal im Jahr treffen internationale Klangkünstler auf den improviser in residence des mœrs festival und weitere Gäste.

Den Anfang machen dabei die slowenischen Brüder Jošt und Vid Drašler. Sie zeigen eindrucksvoll, was man mit Bass und Schlagzeug alles machen kann, wenn man erst den Rhythmus-Gruppen-Käfig verlässt. Zudem geben die beiden einen spannenden Einblick in die dichte Improvisationsszene des Balkans.
In der zweiten Konzerthälfte treffen die jungen Slowenen auf unsere Stadtmusikerin Mariá Portugal, die aktuell mit ihren Konzerten im Schlosspark ein stets wachsendes Publikum begeistert. Sie bittet noch die junge Ungarin und Wahl-Amsterdamerin Dodó Kis dazu, eine Flötistin von internationalem Rang, die das hiesige Publikum vor allem mit ihrem fulminanten Auftritt beim moers festival 2018 begeistern konnte.

Das spannende Konzert findet am Sa., 12.9. um 20 Uhr im Saal des Alten Landratsamtes statt. Der Eintritt beträgt 12.- (ermäßigt 8.-). Aufgrund der eingeschränkten Zahl der Sitzplätze wird um Anmeldung unter kulturbuero(@)moers(.)de gebeten!

ACHTUNG: Wir können nicht jede Anmeldung beantworten. Wir schreiben Ihnen nur dann, wenn die Veranstaltung ausgebucht sein sollte. Wer also nichts von uns hört, ist angemeldet!

 

03.09.2020

Konzertreihe im Park: Mariá Portugal, Gunda Gottschalk und Florian Walter

Am Donnerstag, dem 03.09. um 19.30 h bespielt unser improviser in residenceMariá Portugal zum dritten Mal den Moerser Schlosspark.

Mariá schaut sich weiter um in der NRW-Szene und lädt die Wuppertaler Geigerin Gunda Gottschalk und den Essener Multiinstrumentalisten Florian Walter ein, zwei Großmeister der freien Improvisation.

Mariás Parkkonzerte fallen durch einen sensiblen Umgang mit der Umgebung und ihren Geräuschen, mit Minimallautstärken, die eine tiefe Konzentration beim Zuschauer hervorrufen, und durch Lust am unerhörten Ton aus dem Rahmen. Die spannende Stunde im Park gibt es bei freiem Eintritt. Das Kulturbüro Moers kooperiert hier mit dem moers festival.