So, 5. Juni
22:05 - 22:55

Festivalhalle (Maskenpflicht)

Festivalticket

Line-up

  • Hunter Hunt-Hendrix (guitar, vocals)
  • Mario Miron (guitar)
  • Tia Vincent-Clark (bass)
  • Leo Did-kovsky (drums)
  • Evelien Jaspers (vl)
  • Floris Faber (alt vl)
  • Otto Bakker (vc)
  • Werner Janssen (fl, sax)
  • Bas Duister (tp)
  • Emilie Bastens (hp)
  • Jacobs, Ruud (p, org)

Hunter Hunt-Hendrix: Origin of the Alimonies (US, NL)

Als die Nacht mich freigab, war ich ein namenloses Etwas, ein unpersönliches Wesen, das die Begriffe „Vergangenheit“ und „Zukunft“ nicht kannte. Es wäre leicht zu sagen: Ich schwebte im Leeren, - aber diese Worte besagen nichts.

Ich kann nicht sagen, wie lange dieser Zustand währte und wann die ersten Erinnerungen kamen. Der Name eines Hundes, den ich einstmals kurze Zeit hindurch besessen hatte, ein Straßenname und eine Hausnummer flogen mir zu, dann sah ich das Bild eines Motorradfahrers, der mit zwei erlegten Feldhasen auf dem Rücken durch die menschenleere Dorfstraße -, wann war das nur gewesen?

Ein Marmorrelief stellte einen Männerkopf dar mit beinahe wilden, aber dennoch erhabenen Zügen. Ich wußte, daß mich diese gewaltigen Züge nicht loslassen, daß sie mich bis in meine Träume verfolgen würden.