festival 22

03. Juni - 06. Juni

moers festival 2022

Eine Zeichnung einer futuristischen Stadt. Raketen und Luftschiffe fliegen durch die Stadt.
... die Vorbereitungen laufen bereits seit fast einem halben Jahrhundert.

Gute Nachricht für alle Fans des moers festivals: Ab Montag, den 22.11., 20:22 Uhr, kann man die beliebten early-bird-Tickets für das 51. Festival zu Pfingsten 2022 erstehen. Der Festivalpass für alle vier Tage kostet ganze 137 Euro. Junge Leute können sich freuen: Ermäßigt zahlen sie nur 46 Euro, für Schüler*innen bis 16 Jahre ist das ganze Festival kostenlos.

Zum 50. Geburtstag des 1972 gegründeten Pfingstfestes will das Festivalteam wieder neben Festivalhalle und Open-Air-Bühne am Rodelberg die ganze Stadt bespielen. Schlosspark, Kirchen und ungewöhnliche Orte werden Teil des Ereignisses. Zugleich möchte man die Erfahrungen mit Streaming und virtual reality, mit denen das Festival in der Pandemie weltweit Vorreiter wurde, im Programm weiterentwickeln. „Unsere Wahrnehmung dieser Formen der Digitalität hat sich verändert. Wir verstehen das als Chance“, sagt Tim Isfort, künstlerischer Leiter seit 2017.

Die ersten 22 Käufer*innen werden mit der CD „puls plus puls“ von Jan Jelinek und Sven-Åke Johannsson belohnt – einem Live-Mitschnitt vom Festival 2020. Alle early birds werden als Hardticket personalisiert in besonderem Design versendet.