Gamo Singers (ET)

Die Gamo sind ein Stamm aus Südäthiopien. Hier, am Unterlauf des Omo, wurden einige der ältesten Fossilien von modernen Menschen gefunden, Forscher gehen von 200.000 Jahre alten Funden aus.

Viele Gamo leben inzwischen in der Hauptstadt Addis Abeba, wo sie ein eigenes Viertel bewohnen. Oder sie pendeln und bringen Waren aus ihrer Heimat mit in die Stadt.

Der Gesang ist in ihrer Tradition besonders wichtig. Die berückend schönen Harmonien werden von perkussiven Klängen begleitet. Moderne Gamo-Musiker fertigen sich ihre Instrumente aus alten Plastiktaschen.

Melaku Belay brachte die Gamo Singers schon vor über 10 Jahren mit anderen äthiopischen Musikern zusammen. Heute pflegen sie einen regen Austausch und bereichern so auch ihre eigene Kunst.